Mach mit, have fun ... wir freuen uns auf Dich!

Unser Startgeld

Die Skatenight Münster ist und war keine kostenlose Veranstaltung der Stadt Münster. Der Oberbürgermeister Markus Lewe als Vertreter der Stadt steht uns jedoch als Schirmherr zur Verfügung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir eine städtische Veranstaltung sind!

Die Skatenight Münster ist und war stets eine privat organisierte Veranstaltung der Skateschule Skateline von Georg Hüging, Münster.

Das Orga- als auch Ordner- und Helfer-Team arbeiten bis heute ehrenamtlich und opfern jedes Jahr tausende Stunden ihrer Freizeit mit all ihrer Leidenschaft und Kreativität, um die Skatenight Münster weiterhin für ihre Teilnehmer zu ermöglichen und immer wieder zu verbessern. Es bleiben sämtliche Einnahmen innerhalb dieser Veranstaltung, mit dem Kauf von eurem Starterbändchen unterstützt ihr also nur unser kostendeckendes Arbeiten. Niemand bereichert sich an den Einnahmen der Skatenight Münster, es wird alles wieder reinvestiert in die laufenden Kosten und
Materialersatz/-anschaffung!

 Leider ist der Kostenapparat dafür nicht mal eben aus der Portokasse des Veranstalters zu zahlen, hier kommen jedes Jahr fünfstellige Summen zusammen, die privat beim besten Willen nicht getragen werden können.

Um euch die ganzen Kosten und die ganze Arbeit die hinter einer Skatenight stecken nahezubringen, haben wir dazu mal einen Text verfasst.
Wir laden euch herzlich ein diesen, wenn auch etwas längeren Text, gerne zu lesen: https://www.skatenight-muenster.de/skn_wgd
Hier nur ein paar Beispiele:
Kosten für Kommunikation, Anhänger, Fuhrpark, Musikanlage, Musik, Funknetze, Generator, IT, Instandhaltungen, Sanitätsdienste, Versicherungen, Steuern, Genehmigungen, Internet, Gema, Homepage, Werbung, Anschaffungen, Verbrauchsmaterial, Wartung und nicht zuletzt zur Umsetzung eines effektiv greifenden Sicherheitskonzepts (Auflage) verschlingen jedes Jahr etliche tausend Euro. Zudem müssen wir natürlich auch Steuern und Abgaben zahlen!

Da wir die Skatenight Münster in bewährter Form auch in Zukunft gerne FÜR EUCH weiterführen möchten, verlangen wir von JEDEM unserer Teilnehmer ab 16 Jahren ein Startgeld von 3 Euro.

(Es ist uns wichtig, dass für die Kids bis einschließlich 15 Jahren die Teilnahme weiterhin kostenlos bleibt!)

All das gelingt uns aber nur, wenn wir wirklich von JEDEM unserer Teilnehmer die Akzeptanz und Unterstützung unseres Startgelds bekommen und somit sich jeder fair und solidarisch gegenüber uns und den Mitskatern einbringt. Wir glauben nicht, dass 3 Euro ein Betrag ist, der wirklich weh tut. Wir glauben aber sehr wohl, dass ihr dafür bei uns viele Stunden beste Unterhaltung mit erstklassigen Leistungen für Euch bekommt. Ausserdem ist jeder Besuch im Kino, der Diskothek oder z.B. dem Zoo deutlich teurer, ganz davon abgesehen dass die Bewegung im Freien gesünder ist ;) 

Bitte erscheint rechtzeitig vor jeder Skatenight zu unserem "Come Together" um 19.00 Uhr, geht als erstes zu unserem Helferteam am Skatenight Münster Stand zwischen unseren Fahnen oder zu unseren mobilen Verkäufern in den blauen Westen, bezahlt die 3 Euro Startgeld, nehmt das Starterbändchen und macht es Euch gut sichtbar ums Handgelenk.

Solltet ihr es mal wirklich aus Zeitgründen nicht zeitig schaffen oder erst im Laufe der jeweiligen Tour einsteigen, sucht bitte am jeweiligen Pausenort als erstes den Skatenight Münster Stand (wieder an unserer Fahne) auf und kauft dann bitte noch Euer Starterbändchen nach. Ohne Euch geht es nicht!

Wir weisen nochmals darauf hin, dass unsere folgenden Leistungen ausschliesslich für unsere mit Starterbändchen gekennzeichneten Teilnehmer bereit stehen:

  • Teilnahme an der Skatenight Münster.

  • Leihmöglichkeit von Inline-Skates (mit Ausweis oder Führerschein als Pfand).

  • Leihmöglichkeit von Skate-Helmen (mit Ausweis oder Führerschein als Pfand).

  • Mitnahme Eures Rucksacks oder Jacke in unserem Skatenight-Münster Besenwagen.

  • Teilnahme an der Verlosung in der Pause (Eure Losnummer steht auf dem Starterbändchen!) mit attraktiven Preisen unserer Partner.

  • Mitnahme in unserem Besenwagen am Ende des Feldes bei körperlicher Erschöpfung oder Materialdefekt (je nach Platzverfügbarkeit - keine      Mitnahmegarantie!!).

  • Benutzung unseres Werkzeugs und Ersatzmaterials für Eure Inline-Skates in Besenwagen und Frontfahrzeug.

  • Abstempelung des TK-Bonushefts für unsere Mitglieder der Techniker Krankenkasse.

  • Wir behalten uns Starterbändchen-Kontrollen zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort während unserer Skatenights im Zug als auch in Einzelkontrollen vor und werden jede Person über 16 Jahren ohne Starterbändchen dann auch folgerichtig und ohne Diskussion von der Skatenight Münster ausschließen.

    Bitte tragt daher das Starterbändchen immer sichtbar am Handgelenk, dann wird es für alle einfacher.

     

    Wir danken Euch für Euer Verständnis! :-)

     

    Unsere Partner

    • 1dm
    • Franz_blanko2
    • TK
    • skateline